Überspringen zu Hauptinhalt

Jugendschutz bei ExtraBud

Im Zentrum unserer Bemühungen bei ExtraBud steht ein unerschütterliches
Engagement für den Jugendschutz. Wir sind uns der Bedeutung bewusst, dass
der Zugang zu Cannabisprodukten für Jugendliche streng reguliert und
kontrolliert werden muss. Daher haben wir umfassende Richtlinien und Verfahren
implementiert, um den Jugendschutz in allen Aspekten unserer Arbeit zu
gewährleisten.

Unsere Strategien zum Jugendschutz umfassen eine strikte
Altersüberprüfung bei allen Mitgliedern, um sicherzustellen, dass nur volljährige
Personen Zugang zu unseren Produkten und Dienstleistungen haben. Wir
arbeiten mit modernen Technologien und verifizierten Methoden, um eine
effektive Alterskontrolle zu gewährleisten. Darüber hinaus führen wir regelmäßige
Schulungen für unser Personal durch, um sie im Umgang mit
Jugendschutzbestimmungen zu sensibilisieren und auszubilden.

Ein weiterer wesentlicher Aspekt unseres Jugendschutzprogramms ist die
Aufklärungsarbeit. Wir bieten Informationsmaterialien und Workshops an, die
Jugendliche über die Risiken des Cannabiskonsums aufklären und ihnen helfen,
informierte Entscheidungen zu treffen. Diese Bildungsinitiativen werden in
Zusammenarbeit mit Experten, Schulen und Elternverbänden entwickelt, um
sicherzustellen, dass sie effektiv und zielgerichtet sind.

ExtraBud ist sich der Verantwortung bewusst, die wir als Teil der Cannabis-
Community tragen. Unser Ziel ist es, einen sicheren und regulierten Rahmen zu
schaffen, in dem der Jugendschutz oberste Priorität hat. Wir verpflichten uns,
fortlaufend an der Verbesserung unserer Jugendschutzmaßnahmen zu arbeiten
und aktiv zur Schaffung einer sicheren und verantwortungsbewussten Cannabis-
Kultur beizutragen.

An den Anfang scrollen